Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sicherheitskräfte töten bewaffneten Mann in französischen Alpen

CC BY 3.0 / Clemens Pohl / Blick vom Mittagberg auf Allgäuer Alpen (Archivbild)
Blick vom Mittagberg auf Allgäuer Alpen (Archivbild) - SNA, 1920, 02.06.2021
Abonnieren
Bei einem Einsatz in den französischen Alpen haben Sicherheitskräfte einen bewaffneten Mann getötet. Dies teilte die französische Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft mit.
Der 49-Jährige habe sich zuvor einen Tag lang in einem kleinen Dorf südöstlich von Gap verschanzt und mit einem Jagdgewehr hantiert. Die Behörden setzten dem Bericht zufolge in dem Ort Saint-Étienne-Le-Laus eine Spezialeinheit der Gendarmerie ein, die zwar zu den Streitkräften gehört, aber auch Polizeiaufgaben übernimmt.
Hintergrund des Vorfalls soll ein Streit innerhalb der Familie des Mannes gewesen sein, der Angaben zufolge bereits psychiatrisch behandelt wurde. Hinweise auf mögliche terroristische Motive gab es nicht.
Vorfälle dieser Art häufen sich zurzeit in Frankreich. Erst Ende vergangener Woche hatten Hunderte Einsatzkräfte in der Nähe der westfranzösischen Großstadt Nantes nach einem Angreifer gesucht, der eine Polizeimitarbeiterin verletzt hatte. Der Gesuchte starb schließlich nach einem Schusswechsel mit der Polizei.
Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.05.2021
Französischer Polizist bei Drogenkontrolle erschossen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала