Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wirtschaftsforum Sankt Petersburg: Kaltnebel kommt zum Einsatz

© SNA / Aleksey DanichewWirtschaftsforum Sankt Petersburg
Wirtschaftsforum Sankt Petersburg - SNA, 1920, 01.06.2021
Abonnieren
Um den Austragungsort des diesjährigen Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg vor Viren zu schützen, setzt der Veranstalter eine als Kaltnebel bezeichnete Desinfektionstechnik ein. Das Verfahren ist nach Angaben der Stadtregierung eine heimische Entwicklung.
Natürlich stünden am Austragungsort des Internationalen Wirtschaftsforums kostenlose Masken und Desinfektionsmittel in ausreichenden Mengen zur Verfügung. Aber über die herkömmlichen Schutzmittel gegen Corona hinaus kommt „eine in Petersburg entwickelte Desinfektionstechnologie unter Einsatz von Kaltnebel“ zur Anwendung, sagte Alexander Beglow, Gouverneur der Stadt an der Newa. „Die Reinigung und Desinfektion der Veranstaltungsräume erfolgt vor Beginn, zwischen den Sitzungen und am Ende der Sitzungen.“
Darüber hinaus sorgten spezielle Filter in den Lüftungsanlagen für virenfreie Luft am Veranstaltungsort. Wer eine Verdolmetschung der Redner benötige, der bekomme Einweg-Kopfhörer.
Das diesjährige Internationale Wirtschaftsforum Sankt Petersburg (SPIEF 2021) findet vom 2. bis 5. Juni im Messezentrum „Expoforum“ im Süden der Newa-Metropole statt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала