Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drei Jugendliche durch Stiche im Sauerland verletzt – zwei Schüler nun außer Lebensgefahr

Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.06.2021
Abonnieren
Im Sauerland sind am Montag drei Jugendliche durch Stiche verletzt worden. Zwei von ihnen hatten laut der Polizei schwere Verletzungen; laut den jüngsten Behördenangaben sind die beiden nicht mehr in Lebensgefahr.
„Der Polizei wurden am Montag gegen 12.30 Uhr drei verletzte Jugendliche an der Bigge-Lenne Gesamtschule gemeldet“, hieß es im Schreiben.
Am Montag teilte die lokale Polizei dabei mit, dass zwei Jugendliche mit lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert worden seien. Zwei Tatverdächtige sollen vorläufig festgenommen worden sein. Die Hintergründe sind demnach unbekannt.
Britische Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 31.05.2021
Mit Samuraischwert und Axt? Drei Männer nahe Liverpool verletzt
Ein Polizeisprecher im Kreis Olpe informierte am Dienstag laut DPA, dass die beiden schwerverletzten Jungen operiert worden seien.
„Es sieht derzeit so aus, dass die zwei Schüler außer Lebensgefahr sind.“
Ferner sagte er, dass alle fünf Personen männlich und zwischen 16 und 17 Jahre alt gewesen seien. Vermutlich soll ein Messer die Tatwaffe gewesen sein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала