Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zikaden geben ihr olympisches Debüt in Miniaturkunstszenen – Video

© AFP 2021 / CHIP SOMODEVILLAZikaden, USA, Mai 2021
Zikaden, USA, Mai 2021  - SNA, 1920, 31.05.2021
Abonnieren
Zikaden, die an den Olympischen Spielen teilnehmen oder in einer Rock-Band spielen? Wie wäre es mit einer Reihe von Zikaden, die in einer Schlange auf Corona-Impfungen warten? Eine nur alle 17 Jahre auftauchende Art dieser Insekten hat eine Fotografin aus den USA zu unerwarteten und niedlichen Kunstinstallationen inspiriert.
Oxana Ware, eine russischstämmige professionelle Porträtfotografin aus Virginia, versetzte die Zikaden der Art "Brood X" sowie "Brood 10" in neuartige Umgebungen und fotografierte sie.
„Ich bringe meinen Kindern immer bei, einfach nur spielerisch und respektvoll mit der Natur umzugehen. So entstand die Idee“, sagte die 39-jährige Mutter von drei Kindern dem YouTube-Kanal Global News. „Wir haben mit dem Feuerwehrauto meines Sohnes angefangen und das war ein großer Erfolg“.
Ware sammelt die Zikaden in ihrem Garten und platziert sie in puppenhausgroßen Umgebungen, die sie gebastelt hat, um sie zu präsentieren. Die Insekten sind alles andere als kooperationsbereit und es dauert normalerweise einige Zeit, bis sie ein Insekt fotografieren kann.
Die Idee, das Auftreten der Zikaden nach einer 17-jährigen Pause, auf Fotos zur Erinnerung zu fixieren, habe Kindern geholfen, keine Angst mehr ihnen zu haben, sagte Ware. Kinder mögen ihre Geschichten über die Zikaden. „Ich habe viele Danksagungen erhalten“, sagte sie.
„Ich habe Live-Musik so sehr vermisst, dass ich mich für eine Zikaden-Rockband entschieden habe“, erzählt die Fotografin über die die Szene mit Miniatur-Musikinstrumenten.
Ware, die vor 20 Jahren aus der kleinen russischen Stadt Tula in die USA ausgewandert ist, bringt ihr Heimatland sogar in ihre Zikadenporträtkunst ein – ein Insekt ist auf der Fassade der Basilius-Kathedrale zu sehen.
„Ich sehe immer das Beste in Menschen. Ich sehe das Beste in Zikaden“, sagte Ware. „Ich versuche, den Menschen in jeder Situation das Beste zu zeigen, und ich mag es, wenn die Menschen im Leben weniger gestresst sind und mehr Spaß haben.“
Die Zikaden dieser Art kommen im Osten der USA vor und sind für ihren Lärmpegel bekannt, der 90 Dezibel und sogar mehr erreichen kann – das ist vergleichbar mit einem Benzin-Rasenmäher.
Die männlichen Tiere werben mit ohrenbetäubendem Zirpen um eine Partnerin für die Fortpflanzung. Die Brut-X-Zikaden graben sich in die Erde ein, aus der sie erst nach 17 Jahren wieder auftauchen. Sie häuten sich dann und fliegen in der Regel in Bäume, um sich dort zu paaren. Die jetzt erscheinenden Tiere wurden also im Frühjahr 2004 gezeugt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала