Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Als Kinderlose bestraft werden“: Twitter-User empört über Regierungspläne zu Pflegereform

© REUTERS / Brendan McDermidTwitter-Logo (Symbolbild)
Twitter-Logo (Symbolbild) - SNA, 1920, 31.05.2021
Abonnieren
Die Pflegereform-Pläne der Bundesregierung, welche ab September 2022 durch eine Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung für Kinderlose finanziert werden sollen, haben für Empörung unter den Twitter-Usern gesorgt.
Die Bundesregierung hat sich auf eine Pflegereform verständigt, die zu einer besseren Bezahlung von Pflegekräften beitragen soll, meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag unter Berufung auf eine Kabinettsvorlage des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn. Die Zulassung von Altenheimen und Pflegediensten werde von einer Entlohnung nach Tarif abhängig gemacht.
Finanziert werden soll das Vorhaben durch eine Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung für Kinderlose um 0,1 Punkte auf 3,4 Prozent des Bruttolohns und einen Zuschuss des Bundes von jährlich einer Milliarde Euro. Die Einigung soll nach Reuters-Angaben am kommenden Mittwoch vom Kabinett gebilligt werden.
Mehrere User brachten in ihren Tweets zum Ausdruck, wie wenig sie von dem Vorhaben der Regierung halten, besonders unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es sich bei vielen Paaren um einen „unerfüllten Kinderwunsch“ handle und die zusätzlichen Kosten „auf das persönliche Unglück kommen“:
Mehr müssten diejenigen zahlen, die mehr verdienen, oder auch „korrupte Politiker“, schrieben manche Nutzer:
In einzelnen Tweets gibt es auch Unterstützung:
Migranten und Flüchtlinge kommen am 29. März 2016 mit einem schwedischen Frontex-Patrouillenboot im Hafen von Mytilene auf der griechischen Insel Lesbos an.  - SNA, 1920, 20.04.2021
Shitstorm auf Twitter wegen „new skills“ von Frontex-Beamtin
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала