Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Putin drückt den Startknopf: Luxuskarosse geht in Serie

© SNA / Maxim BogodwidProduktionswerk von Aurus in Jelabuga
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga - SNA, 1920, 31.05.2021
Abonnieren
Der Aurus Senat, Russlands erste Luxuslimousine seit den Staatskarossen der Sowjetzeit, ist heute in Serie gegangen. Präsident Putin hat die Produktion in einer offiziellen Feierlichkeit gestartet.
Eine ganze Fahrzeugreihe der Oberklasse ist in Russland praktisch von null auf bis zur Serienreife entwickelt worden – das ist laut Putin einmalig in der Geschichte des Landes. „Sie alle wissen zu gut, welch große Arbeit der heutigen Feierlichkeit vorausging“, sagte der russische Präsident im Produktionswerk Jelabuga.
„Tausende Spezialisten waren daran beteiligt: Ingenieure, Konstrukteure, Entwickler aus dem ganzen Land. Und sie haben die Aufgabe erfolgreich bewältigt.“
Putin selbst hat nach eigenem Bekunden mehrfach am Steuer eines Aurus gesessen. Sein Eindruck von dem Fahrzeug: hochwertig und erhaben. Er rechne damit, dass Russlands Stellung auf dem internationalen Automarkt durch den Start der Serienproduktion gestärkt und der „Export von Hochtechnologie“ zunehmen werde.
© SNA / Maxim BogodwidProduktionswerk von Aurus in Jelabuga
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga - SNA
1/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
© SNA / Maxim BogodwidProduktionswerk von Aurus in Jelabuga
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga - SNA
2/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
© SNA / Maxim BogodwidProduktionswerk von Aurus in Jelabuga
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga - SNA
3/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
© SNA / Maxim BogodwidProduktionswerk von Aurus in Jelabuga
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga - SNA
4/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
1/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
2/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
3/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
4/4
Produktionswerk von Aurus in Jelabuga
Überdies sei der Produktionsstart ein weiterer Treiber für die regionale Wirtschaftsentwicklung: Das Produktionswerk Jelabuga befindet sich in der russischen Teilrepublik Tatarstan, rund 1000 Kilometer östlich von Moskau.
© SNA / Maxim BogodwidWladimir Putin spricht die Mitarbeiter der Aurus-Produktionswerk per Videokonferenz an
Wladimir Putin spricht die Mitarbeiter der Aurus-Produktionswerk per Videokonferenz an - SNA, 1920, 31.05.2021
Wladimir Putin spricht die Mitarbeiter der Aurus-Produktionswerk per Videokonferenz an
Die Aurus-Reihe enthält eine Limousine (unter anderem in verlängerter Ausführung), einen Van und einen SUV. Die Version für die russische Regierung ist unter dem Namen „Kortesch“ bekannt. Entwickelt wurde die Luxusreihe von russischen Autobauern gemeinsam mit einem Investmentfonds aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der russische Staat hat 12,4 Milliarden Rubel in die Entwicklung investiert (nach heutigem Kurs umgerechnet 138 Millionen Euro). Der Kaufpreis eines Aurus Senat beginnt bei umgerechnet 200.000 Euro.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала