Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Boris Johnson heiratet heimlich Carrie Symonds – Medien

© SNA / Justin Griffits-UilliamsDer britische Premierminister Boris Johnson (Archivfoto)
Der britische Premierminister Boris Johnson (Archivfoto) - SNA, 1920, 29.05.2021
Abonnieren
Der britische Premierminister Boris Johnson und seine Verlobte Carrie Symonds haben am Samstag in einer geheimen Zeremonie geheiratet, wie die Zeitung „The Sun“ mitteilt.
Die Zeremonie soll in der Westminster Cathedral stattgefunden haben und sei von nur 30 Gästen besucht worden, darunter auch von Johnsons und Symonds Sohn Wilfred. Braut und Bräutigam seien zu klassischer Musik den Gang entlang gegangen und hätten sich geküsst, nachdem sie ihre Gelübde gelesen hätten.
Die Kathedrale sei während der 1,5 Stunden dauernden Zeremonie geschlossen gewesen. „Sie sahen total verliebt aus“, zitierte die Zeitung einen Mitarbeiter der Kathedrale.
Früher wurde berichtet, dass die Hochzeit des Premierministers für Juli 2022 geplant gewesen sei.
Dies ist die dritte Ehe für Boris Johnson. Das Paar hat bereits ein Kind. Ende April 2020 hatte Symonds den Sohn auf die Welt gebracht.
Hochzeit (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.05.2021
Trotz Corona-Regeln: Indisches Paar feiert Hochzeit im Flugzeug
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала