Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wohnungsbau in Deutschland auf Höchststand seit 2001

Balkon (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.05.2021
Abonnieren
Im Corona-Jahr 2020 sind in Deutschland so viele Wohnungen gebaut worden wie seit 19 Jahren nicht mehr: Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen wuchs nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 4,6 Prozent zum Vorjahr auf 306.376.
Der im Jahr 2011 eingesetzte Anstieg beim Wohnungsbau habe sich somit weiter fortgesetzt, teilte die Wiesbadener Behörde am Donnerstag mit. Eine höhere Zahl an fertiggestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2001 gegeben (326.187).
Die Zahl der Baugenehmigungen erhöhte sich 2020 mit 368.589 um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr und war damit weiter deutlich höher als die Zahl der Baufertigstellungen. Dies führte nunmehr zu einem Überhang von genehmigten aber noch nicht fertiggestellten Wohnungen von insgesamt 779.432 Wohnungen. Der seit 2008 anhaltende Anstieg des Bauüberhangs setzte sich damit fort und erreichte den höchsten Stand seit 1998.
Die Neue Nationalgalerie Berlin - SNA, 1920, 25.05.2021
Berliner Wohnungsmarkt: Vonovia verspricht Berlin 20.000 Wohnungen durch Fusion?
Von den im Jahr 2020 fertig gestellten Wohnungen waren 268.774 Neubauwohnungen in Wohngebäuden – ein Plus von fünf Prozent gegenüber 2019. Auf Mehrfamilienhäuser entfielen davon 153.377 Wohnungen, was einer Steigerung um 7,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Einfamilienhäuser verzeichneten mit 87.275 Neubauten einen Zuwachs um 4,1 Prozent und Zweifamilienhäuser einen Anstieg von sechs Prozent auf 20.472 Fertigstellungen.
In Wohnheimen ging die Anzahl fertiggestellter Wohnungen dabei weiter zurück auf 7650 und erreichte den niedrigsten Wert seit 2013. Der Bundesvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, (IG BAU) Robert Feiger bezeichnete die Wohnungsbau-Offensive der Bundesregierung als gescheitert.
„Die neue Bundesregierung wird im Herbst da anfangen müssen, wo diese Bundesregierung ihre Wohnungsbaupolitik abgebrochen hat: Bis 2025 müssen in Deutschland 1,5 Millionen neue Wohnungen gebaut werden - vor allem Sozialwohnungen und bezahlbare Wohnungen“, kommentierte er laut der DPA und forderte einen Masterplan „Sozialer Wohnungsbau“.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала