Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Corona-Ursprung: USA bringen Labor-These ins Spiel – China spricht von Verleumdung

Institut für Virologie Wuhan - SNA, 1920, 27.05.2021
Abonnieren
China hat mit Empörung auf die Ankündigung der USA reagiert, bei der Untersuchung des Corona-Ursprungs die Möglichkeit eines Laborunfalls in China zu überprüfen. Die chinesische Botschaft in Washington sprach von einem „Comeback“ der Verleumdungskampagne und der Verschwörungstheorie.
US-Präsident Joe Biden hatte zuvor amerikanische Geheimdienste angewiesen, Klarheit über den Ursprung des Coronavirus zu schaffen. In einer Stellungnahme des Weißen Hauses hieß es am Mittwoch, dass dabei auch die Möglichkeit eines Laborunfalls in China nicht ausgeschlossen werde.
Variante des Virusausbruchs - SNA, 1920, 25.05.2021
Corona-Ursprung in Wuhan? USA fordern weitere Untersuchung
Die chinesische Botschaft in den USA bezeichnete diese Erklärung als politisch motiviert.

„In letzter Zeit haben einige Leute den alten Trick des politischen Hype bei der Herkunftsverfolgung von COVID-19 angewendet“, erklärte die Botschaft am Donnerstag. Die „Verleumdungskampagne und Schuldzuweisungen“ würden ein „Comeback“ erleben, die Verschwörungstheorie von einem „Laborleck“ tauche wieder auf.

Schon zu Beginn der Pandemie hätten sich „einige politische Kräfte auf Manipulation und Schuldzuweisungen versteift“, so die Botschaft. Die Vernachlässigung der akut benötigten internationalen Zusammenarbeit im Kampf gegen die Infektion habe vielen Menschen das Leben gekostet.
Das neue Virus Sars-CoV-2 war Ende 2019 im chinesischen Wuhan entdeckt worden und hatte sich in den Folgemonaten rasant über die ganze Welt verbreitet. Mutmaßungen, dass die verheerende Infektion nicht vom Tier auf den Menschen übertragen wurde, sondern in einem Labor ihren Anfang genommen haben könnte, hat es bereits nach Beginn der Pandemie gegeben.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала