Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

1100 Festnahmen bei Großeinsatz gegen Drogenhandel in Großbritannien

© SNA / Aiyush PachnandaBritische Polizei (Symbolbild)
Britische Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.05.2021
Abonnieren
Die britische Polizei hat in der vergangenen Woche eine großangelegte Operation gegen den Drogenhandel in ländlichen Gebieten durchgeführt. Beim Großeinsatz wurden mehr als 900 Wohnungen durchsucht, 1100 Menschen festgenommen sowie fast 300 Waffen sichergestellt, wie die Polizeibehörde National Police Chiefs' Council am Donnerstag mitteilte.
„Intensivierungswochen wie diese ermöglichen es uns, Aktivitäten und Ressourcen auf nationaler Ebene zu bündeln, um der Öffentlichkeit unsere absolute Entschlossenheit zu verdeutlichen, die Gemeinden von diesem abscheulichen Verbrechen zu befreien“, sagte Graham McNulty vom National Police Chiefs’ Council.
„Wir sind stolz, mit der britischen Polizei im Kampf gegen Drogen zusammenzuarbeiten“, kommentierte Nikki Holland, Ermittlungschefin bei der Nationalen Kriminalbehörde NCA.
Mit Großaktionen wie diesen geht die britische Polizei zunehmend gegen kriminelle Banden vor, die Minderjährige und andere leicht beeinflussbare Menschen als Drogenkuriere missbrauchen und deren Wohnungen als Verstecke für ihre Ware nutzen, wie die DPA berichtet.
Deutschland und Belgien haben 23 Tonnen Kokain auf dem bislang größten Transport der Droge in Europa beschlagnahmt. Hamburg, 24. Februar 2021 - SNA, 1920, 03.03.2021
20 Festnahmen bei großangelegter Drogen-Razzia in Deutschland
Das kriminelle Geschäftsmodell, mit dem Drogen aus den städtischen Zentren in ländliche Gebiete verteilt wird, bezeichnet man in Großbritannien als „county lines“, weil die Kommunikation per Handy zwischen Drogendealer und Kurieren dabei eine große Rolle spielt.
Die NCA und die Polizei hatten im August 2018 das National County Lines Coordination Center (NCLCC) ins Leben gerufen, um gegen den Drogenhandel vorzugehen. 2020 verhinderte die NCA in Kooperation mit internationalen Partnern das Schmuggeln von mehr als 100 Tonnen Drogen der A-Klasse nach Großbritannien.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала