Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Unfall in Munitionslager der Bundeswehr: Tanklaster gerät in Brand

© CC0 / markus roider / pixabayDeutsche Feuerwehr (Symbolbild)
Deutsche Feuerwehr (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.05.2021
Abonnieren
Auf dem Gelände des Munitionslagers der Bundeswehr in Rheinbach bei Bonn sind am Dienstag mehrere Fahrzeuge in Brand geraten.
Das Feuer brach nach Angaben eines Sprechers der Streitkräftebasis wohl aus, als ein Tanklastzug eine sogenannte Tankbombe – eine Art kleine Tankstelle – mit Diesel befüllen wollte. Der Laster und ein weiterer Sprinter hätten dabei Feuer gefangen. Die Rauchwolke war auch noch aus großer Entfernung zu sehen. Verletzte gab es den Angaben zufolge aber nicht. Das Feuer war am späten Nachmittag gelöscht. Mehrere Medien berichteten über den Vorfall.
Nach Angaben der Bundeswehr werden an dem Munitionslager aktuell Straßenarbeiten von einer zivilen Firma unternommen. Um die Baustellenfahrzeuge zu betanken, werde die sogenannte Tankbombe mit Kraftstoff gefüllt.
Deutsche Post (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.05.2021
66-Jähriger nach Explosionen von Postsendungen in Deutschland angeklagt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала