Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

66-Jähriger nach Explosionen von Postsendungen in Deutschland angeklagt

© CC0 / Taken / PixabayDeutsche Post (Symbolbild)
Deutsche Post (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.05.2021
Abonnieren
Die Heidelberger Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 66-jährigen Elektriker in Rente aus dem Raum Ulm erhoben, dem vorgeworfen wird, im Februar drei mit Sprengsätzen versehene Postsendungen an Unternehmen verschickt zu haben. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft hervor.
Der Mann soll auf diese Weise Geld erpresst haben. Die Anklage lautet nach Angaben vom Dienstag auf Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion, gefährliche Körperverletzung und versuchte schwere Körperverletzung. Als Sprengstoff soll ihm eine aus dem Abschaben von Zündholzköpfen gewonnene Masse gedient haben. Dabei soll der Angeschuldigte jedenfalls in Kauf genommen haben, dass beim Öffnen der Pakete die damit befassten Personen durch die Explosion verletzt würden, heißt es.
Ermittler im Lidl-Standort nach der Paketexplosion, 17. Februar 2021 - SNA, 1920, 19.02.2021
Nach zwei detonierten Postsendungen: Dritte Brief-Bombe in München entschärft
Das Landgericht Heidelberg muss nun entscheiden, ob und wann es einen Prozess ansetzt.
Am 16. Februar hatte ein Mitarbeiter eines Getränkeherstellers in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein Knalltrauma erlitten, als er in der Warenannahme ein Paket angenommen hatte. Drei Verletzte gab es einen Tag später, als es beim Öffnen eines Briefes in der Lidl-Zentrale in Neckarsulm (Landkreis Heilbronn) zu einer Explosion kam.
Noch rechtzeitig entschärft werden konnte eine Postsendung in einem Paketverteilzentrum beim Flughafen München. Die Sendung war an ein Lebensmittelunternehmen in Bayern adressiert.
Am 19. Februar war der Tatverdächtige festgenommen worden. Er sitzt zurzeit in Untersuchungshaft.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала