Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

TikTok-Video lädt zu Party ein: Etwa 150 Festnahmen im US-Bundesstaat Kalifornien

© SNA / Ramil SitdikowLogo von TikTok-App
Logo von TikTok-App - SNA, 1920, 24.05.2021
Abonnieren
Mindestens 2500 Menschen sind zu einer bei TikTok annoncierten Party im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien gekommen. Knapp 150 Personen wurden schließlich laut Polizeiangaben festgenommen.
Medienberichten zufolge versammelten sich die Menschen am Samstagabend auf einer Beachparty. Die Einladung zu der Geburtstagsparty wurde in einem TikTok-Video verbreitet, das viral wurde. Die lokale Polizei erklärte die Veranstaltung für illegal.
Die Versuche der Polizei, die Menschenmenge aufzulösen, führten zu Ausschreitungen: Dabei wurden Flaschen, Steine und Müll geworfen und Feuerwerkskörper gezündet. Medienberichten zufolge sollen Geschäfte und Streifenwagen beschädigt worden sein.
Laut der Polizei wurden 149 Jugendliche und junge Erwachsene wegen Vorwürfen von Vandalismus oder Ruhestörung festgesetzt. Die Polizei verhängte unter anderem ein nächtliches Ausgangsverbot.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала