Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Extremes Wetter: 21 Tote bei Ultramarathon in China

© REUTERS / STRINGERRettungsaktion bei Ultramarathon in China
Rettungsaktion bei Ultramarathon in China - SNA, 1920, 23.05.2021
Abonnieren
21 Teilnehmer eines Ultramarathons in China sind am Samstag wegen plötzlich einsetzender Kälte und starken Hagels ums Leben gekommen, meldete Reuters am Sonntag unter Berufung auf staatliche Medien.
Das 100-Kilometer-Rennen durch die Provinz Gansu begann in einer üppigen Touristengegend und sollte die Teilnehmer über tiefe Schluchten und zahlreiche Hügel auf ein trockenes Plateau führen.
Am Samstagmorgen starteten die Läufer in T-Shirts und Shorts. Gegen Mittag kam es in einem bergigen Abschnitt des Rennens zu Hagel, Eisregen und Sturmwinden, was einen raschen Temperaturrückgang verursachte.
Bergungsarbeiten nach Erdbeben in China, 22. Mai 2021 - SNA, 1920, 22.05.2021
Zwei Erdbeben erschüttern China: Mindestens drei Tote
Nach Angaben der Agentur Xinhua wurden großangelegte Rettungsmaßnahmen eingeleitet – über 1200 Rettungskräfte rückten in die Gegend aus und setzten unter anderem Drohnen mit Wärmebildkameras, Radardetektoren und Abbruchgeräte ein. Die Aktion wurde von einem Erdrutsch erschwert.
Insgesamt 172 Menschen nahmen an dem missglückten Rennen teil, 151 konnten bis Sonntag in Sicherheit gebracht werden. Einige galten als vermisst, doch um 9:30 Uhr (Ortszeit) wurde der letzte vermisste Läufer tot aufgefunden, was die Gesamtzahl der Todesopfer zu 21 brachte.
Der Vorfall löste in den chinesischen sozialen Medien breite Empörung aus. Viele meinten, das Unglück hätte vermieden werden können, wenn die Regierung der Stadt Baiyin, die das Rennen organisiert hatte, die Wettervorhersage berücksichtigt hätte. Wetterdienste in der Region hatten am Samstag einen bedeutsamen Temperaturabfall sowie starken Wind erwartet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала