Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erster tropischer Sturm der Saison bildet sich über dem Atlantik

© AFP 2021 / HODas Satellitenbild vom 8. Mai 2015 zeigt den subtropischen Sturm Ana südöstlich von South Carolina (Archiv).
Das Satellitenbild vom 8. Mai 2015 zeigt den subtropischen Sturm Ana südöstlich von South Carolina (Archiv). - SNA, 1920, 22.05.2021
Abonnieren
Nach Angaben des Nationalen Hurrikan-Zentrums (NHC) der USA von Samstag (Ortszeit) hat sich der tropische Sturm Ana, der in dieser Saison als erster einen Namen erhalten hat, über dem Atlantik, in der Nähe von Bermuda Islands gebildet und bewegt sich in Richtung Westen.
Die US-Wetterbehörde hat via Twitter vor dem subtropischen Sturm gewarnt, der sich nordöstlich von Bermuda bilden würde.
Derzeit würde sich der Sturm etwa 175 Kilometer von Bermuda entfernt befinden. Die maximale Windgeschwindigkeit würde 75 Stundenkilometer erreichen. Die Bewegungsgeschwindigkeit des Sturms betrage sechs Stundenkilometer. In den nächsten Tagen werde dessen Stärke voraussichtlich nachlassen.
Ein tropischer Sturm bekommt einen Namen, wenn die Windstärke 62 Stundenkilometer erreicht. Zum Hurrikan wird dieser, wenn die Windgeschwindigkeit 119 Stundenkilometer überschreitet.
Ausbruch an Stromboli und Ätna - SNA, 1920, 19.05.2021
Binnen eines Tages: Vulkane Ätna und Stromboli in Italien ausgebrochen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала