Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bitcoin rutscht unter die Marke von 34.400 Dollar

© AP Photo / Gillian FlaccusBitcoin
Bitcoin  - SNA, 1920, 22.05.2021
Abonnieren
Die Kryptowährung Bitcoin ist in der Nacht auf Samstag um mehr als 14 Prozent auf zirka 34.000 US-Dollar zurückgegangen. Davon zeugen die Daten der größten Börse für Kryptowährungen, Binance.
Nach dem Stand von 00.10 Uhr Moskauer Zeit (23.10 Uhr MESZ) fiel die digitale Währung an der Börse um 14,52 Prozent auf 34.423 US-Dollar.
ARD erklärt Bitcoin zum „Klimakiller“ – Experte hält ihn für Gewinnbringer - SNA, 1920, 21.05.2021
ARD erklärt Bitcoin zum „Klimakiller“; Experte hält ihn für Gewinnbringer – Video
Laut dem Portal „CoinMarketCap“, das den Durchschnittspreis an mehr als 20 Börsen berechnet, ist der Bitcoin dagegen 14,34 Prozent teurer geworden und liegt nun bei 34.509 US-Dollar zum gleichen Zeitpunkt. Die beiden Quellen führen eine 24-Stunden-Dynamik an.
Die Kursentwicklung des Bitcoin lässt sich auf den jüngsten Vorstoß der US-amerikanischen Regierung zurückführen, hart gegen Kryptowährungsmärkte vorzugehen. Am Donnerstag kündigte das US-Finanzministerium an, dass jeder Kryptowährungstransfer über 10.000 US-Dollar zukünftig bei der amerikanischen Bundessteuerbehörde gemeldet werden muss, berichtet der Sender CNBC.
Auch Peking will das Mining und den Handel mit Bitcoin unter Kontrolle stellen. Am Freitag teilte der chinesische Vizepremier Liu He mit, die Regierung werde gegen die Bergbau- und Handelsaktivitäten der virtuellen Währung Maßnahmen ergreifen. Chinas staatlicher Sender CCTV warnte am gleichen Tag vor „systemischen Risiken“ des Kryptowährungshandels.
Der Bitcoin hatte in dieser Woche eine hohe Volatilität aufgewiesen. Am Mittwoch halbierte sich die wichtigste Kryptowährung im Vergleich zu ihrem Allzeithoch von 64.854 US-Dollar im April und erreichte zum ersten Mal seit Ende Januar die 30.000 US-Dollar-Marke. Der Absturz kam nach einer Erklärung der chinesischen Banken- und Internet-Branchenverbände, Kryptowährungen dürften von Finanz- und Zahlungsinstituten nicht als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Allerdings erholte sich der Bitcoin-Kurs bereits zum Donnerstag und überschritt 40.000 US-Dollar.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала