Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

11 Zitate und Sprüche für Ihre Eloquenz

Buch (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.05.2021
Abonnieren
Zum Fremdworttag hat SNA ein paar bekannte Zitate und Sprüche gesammelt und daran etwas herum gezaubert. Erkennen Sie diese trotz ihrer „neuen“ Versionen?
Ein durchschnittlicher Zeitungstext enthält laut Duden acht bis neun Prozent Fremdwörter. In bestimmten Bereichen können es, wenn viele Fachbegriffe verwendet werden, auch deutlich mehr sein, heißt es. Blicke man nur auf die aus dem Englischen übernommenen, die häufig in der Kritik stehen, so sehe man, dass selbst Texte aus der Werbung in der Regel nur rund vier Prozent enthalten. Laut dem Portal Wortwuchs gibt es in unserer Sprache in etwa 60.000 aktive Fremdwörter.
Über vergossene Milch soll man nicht lamentieren.
Original: Über vergossene Milch soll man nicht jammern.
(lamentieren - jammern, klagen)
„Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte obsolet werden.“
Original: „Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden.“ Ingrid Bergman
(obsolet - überflüssig, nicht mehr üblich oder auch veraltet, nicht mehr notwendig)
„Man soll sich den Frauen niemals oktroyieren.“
Original: „Man soll sich den Frauen niemals aufdrängen.“ Adolph Freiherr Knigge
(oktroyieren - jemandem etwas aufzwingen oder aufdrängen)
Er war impertinent wie Oskar.
Original: Er war frech wie Oskar.
(impertinent - unverschämt, frech)
Bücher im Einzelhandel (Symbolbild) - SNA, 1920, 02.04.2021
Kinderbücher Top, Reiseführer Flop: Fünf Kennzahlen zum Lesen in Deutschland
„Wozu braucht man Zungenfertigkeit? Wer schnell mit dem Wort ist, macht sich oft unbeliebt. Wer nichts von Moral und Sittlichkeit weiß, wozu braucht der eloquent zu sein?“
Original: „Wozu braucht man Zungenfertigkeit? Wer schnell mit dem Wort ist, macht sich oft unbeliebt. Wer nichts von Moral und Sittlichkeit weiß, wozu braucht der redegewandt zu sein?“ Konfuzius
(eloquent - sprachgewandt oder redegwandt)
„Wer nicht die Frauen hinter sich hat, reüssiert in der Welt nicht.“
Original: „Wer nicht die Frauen hinter sich hat, bringt es in der Welt zu keinem Erfolg.“ Oscar Wilde
(reüssieren - Erfolg haben, Anerkennung finden)
„Zwei Dinge implizieren mir Leben: die Freiheit und die Frau, die ich liebe.“
Original: „Zwei Dinge bedeuten mir Leben: die Freiheit und die Frau, die ich liebe.“ Voltaire
(implizieren - bedeuten oder einschließen)
„Ein Aphorismus ist immer rudimentär. Jeder kann sich seinen Teil dazu denken.“
Original: „Ein Aphorismus ist immer unvollständig. Jeder kann sich seinen Teil dazu denken.“ Klaus D. Koch
(rudimentär - unvollständig, unvollkommen, unzureichend)
Gehirn (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.04.2021
Sechs einfache Tricks, um Ihr Gehirn fit zu halten
„Sie laufen hinter mir her wie die Feuerwehr. Ich wusste, dass Bond populär ist, aber das ist unglaublich. Niemand von uns hätte antizipieren können, wie Bond einschlagen würde, ich am wenigsten.“
Original: „Sie laufen hinter mir her wie die Feuerwehr. Ich wusste, dass Bond populär ist, aber das ist unglaublich. Niemand von uns hätte vorhersehen können, wie Bond einschlagen würde, ich am wenigsten.“ Sean Connery
(antizipieren - etwas erkennen, bevor es eingetreten ist, vorhersehen, vorausnehmen)
„Meinen Nachbarn ist ihre Ruhe heilig, sie würden mich glatt wegen Lärmbelästigung denunzieren, wenn ich an ihre Türe klopfte.“
Original: „Meinen Nachbarn ist ihre Ruhe heilig, sie würden mich glatt wegen Lärmbelästigung anzeigen, wenn ich an ihre Türe klopfte.“ Peter E. Schumacher
(denunzieren - jemanden anzeigen)
„Unermüdlich ist das Burnout.“
Original: „Unermüdlich ist die Erschöpfung.“ Bruno Ziegler
(Burnout - Erschöpfung, Erschöpfungszustand)
Ein Ausstellungsexponat des Mumien Museums (Guanajuato, Mexiko) - SNA, 1920, 18.05.2021
Das sind die 21 skurrilsten Museen der Welt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала