Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Totschlag von 13-Jährigem in Berlin-Mitte: Angeklagter zu zwölf Jahren Haft verurteilt

© SNA / Wladimir Fedorenko Ein Gerichtsurteil (Symbolbild)
Ein Gerichtsurteil (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.05.2021
Abonnieren
Das Landgericht von Berlin hat am Donnerstag einen 41-Jährigen, der im Oktober 2020 im Monbijoupark in Berlin-Mitte mit einem Messer einen 13 Jahre alten Jungen ins Herz gestochen hatte, schuldig gesprochen und zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Das teilte die Deutsche Presse-Agentur mit.
Der 13-Jährige, der mit seiner Familie vor einigen Jahren aus einem Flüchtlingslager in Syrien nach Deutschland geflüchtet war, verstarb noch vor Ort.
Der Mann mit türkischer Staatsbürgerschaft und der Junge waren sich Ende Oktober 2020 in einem Tunnel unter der S-Bahn am Monbijoupark zufällig begegnet. Der 13-Jährige war mit Freunden unterwegs. Weil der Junge auf ein Handy geschaut habe und unachtsam gewesen sei, habe er die Begleiterin des Mannes beinahe angerempelt.
Die Frau habe ausweichen müssen. Darüber habe sich der Angeklagte aufgeregt. Nachdem einige Begleiter des 13-Jährigen hinzugetreten seien, habe der Mann ein Messer gezogen. Der zehn Zentimeter tiefe Stich durchdrang das Herz.
Polizei in Bayern (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.03.2021
Frau in Bayern erstochen – Mann festgenommen
Die Staatsanwaltschaft hatte auf zwölf Jahre Haft wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung plädiert. Die Verteidigerin forderte einen Freispruch und erklärte, es habe Notwehr vorgelegen.
Der Angeklagte hatte eine Tötungsabsicht zurückgewiesen. Nach eigenen Worten hat er sich durch mehrere Jugendliche bedroht gefühlt und einen Angriff abwehren wollen. Er habe das Messer „zur Selbstverteidigung“ gezogen und keinen bewussten Stich gesetzt, erklärte der Mann zu Prozessbeginn vor rund fünf Wochen. Was geschah, tue ihm sehr leid.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала