US-Regierung will ältesten Guantanamo-Häftling freilassen

© AP Photo / Alex BrandonGuantanamo
Guantanamo  - SNA, 1920, 19.05.2021
Die Administration des US-Präsidenten Joe Biden hat entschieden, drei Häftlinge des Gefangenenlagers Guantanamo freizulassen. Darunter ist ein 73-Jähriger aus Pakistan, der älteste Guantanamo-Häftling. Dies berichten internationale Medien.
Genehmigt wurde die Freilassung des 54 Jahre alten Pakistaners Abdul Rabbani, des 40 Jahre alten Uthman Abdul al-Rahim Uthman aus dem Jemen und des 73 Jahre alten Pakistaners Saifullah Paracha.
Laut Medien wurde der älteste Guantanamo-Häftling im Jahre 2003 in Thailand festgenommen und 2014 nach Guantanamo gebracht. Dem Geschäftsmann wurden Verbindungen zur Al-Kaida vorgeworfen. Die Anschuldigungen wies er zurück. In den USA wurde nie Anklage gegen ihn erhoben.
Seine Anwältin Shelby Sullivan-Bennis twitterte dazu: „Heute ist ein unglaublicher Tag.“
„Nach 17 Jahren unrechtmäßiger Inhaftierung kehrt Saifullah Paracha, 73, nach Hause zurück.“
Der Mann plant offenbar, in den nächsten Monaten in sein Heimatland zurückzukehren. Zunächst soll aber die US-Regierung eine Vereinbarung über seine Repatriierung schließen.
Zuvor war mitgeteilt worden, dass der amerikanische Staatschef, Joe Biden, das Gefangenenlager am US-Marinestützpunkt Guantanamo schließen lassen will.
Das Gefangenenlager Guantanamo gehört dem Marinestützpunkt der US Navy „Naval Station Guantanamo Bay“ in der Guantanamo-Bucht auf Kuba. Die Basis, die die USA 1903 als Kohlestation und Marinestützpunkt gepachtet hatten, ist 116 Quadratkilometer groß.
US-Gefängnis (Symbolbild) - SNA, 1920, 11.01.2021
Amnesty International erinnert Biden an sein Versprechen zu Guantanamo
Seit der kubanischen Revolution 1959 hat die kubanische kommunistische Regierung konsequent gegen die Präsenz der USA auf ihrem Boden protestiert und sie nach internationalem Recht als „illegal“ bezeichnet. Seit 2002 befindet sich auf dem Marinestützpunkt ein Militärgefängnis.
Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hatten die USA dort ein Gefangenenlager eingerichtet, um mutmaßliche islamistische Terroristen ohne Prozess festzuhalten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала