Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Sowjet-Riese fliegt Bundeswehr aus Afghanistan zurück nach Deutschland

CC BY-SA 2.0 / John Murphy / Wikimedia CommonsAntonow An-124 (Archivbild)
Antonow An-124 (Archivbild) - SNA, 1920, 19.05.2021
Abonnieren
Weil es schnell gehen muss beim Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan, nutzt die Truppe ein Frachtflugzeug, das noch in der Sowjetunion gebaut wurde. Eine Antonow An-124 mit schwerem Kampfgerät an Bord ist gestern auf dem Flughafen Leipzig/Halle gelandet, berichtete „N-TV“.
Fracht im Umfang von 800 Standardcontainern muss die Bundeswehr bis spätestens 11. September nach Deutschland bringen, um die Rückverlegung des Materials von dem Auslandseinsatz Resolute Support abzuschließen. Den Beginn dieser logistischen Mammutaufgabe markiert für die Bundeswehr nach Aussage des Verteidigungsministeriums die Landung der Antonow An-124 in Leipzig/Halle.
Dieses Transportflugzeug ist eines der größten der Welt und wurde noch in den Achtzigerjahren in der Sowjetunion gebaut. Damit werden laut „N-TV“ unter anderem Transporthubschrauber, Schützenpanzer sowie leichtere Einsatzfahrzeuge nach Deutschland geflogen. Den Landweg zu nutzen, ist aus zeitlichen Gründen nicht möglich.
Im April hatte die Nato beschlossen, den seit fast 20 Jahren andauernden Einsatz am Hindukusch spätestens zum 11. September zu beenden. Damit begann auch für die Bundeswehr die Materialrückverlegung – eine logistische Herausforderung: bis spätestens 11. September müssen insgesamt 800 „Containeräquivalente“, wie die Truppe es nennt, aus Afghanistan nach Deutschland gebracht werden.
Ein Containeräquivalent entspricht einem 20-Fuß-Container, wie er auch in der zivilen Logistik genutzt wird. 500 „Containeräquivalente“ wurden laut „N-TV“ seit vergangenem Jahr bereits zurückgebracht. Nach der Rückkehr wird das Material nach Angaben des Verteidigungsministeriums zunächst überprüft und anschließend schnellstmöglich der Truppe wieder zur Verfügung gestellt.
Hubschrauber der russischen Armee bei der Paradeprobe in Moskau - SNA, 1920, 08.05.2021
Militärtechnik bei der Siegesparade in Moskau 2021
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала