Corona-Einschränkungen: EU will Geimpfte wieder einreisen lassen

© AP Photo / Matthias SchraderBiergarten
Biergarten - SNA, 1920, 19.05.2021
Während das Impftempo in Europa steigt, haben sich die EU-Botschafter am Mittwoch auf Lockerungen geeinigt. Nun kann jeder, der mit einem in der EU zugelassenen Vakzin geimpft wurde, wieder einreisen.
Die Einschränkungen, die zu Beginn der Pandemie für nicht zwingend notwendige Einreisen verhängt wurden, sollen nun aufgehoben werden. Das meldet die Deutsche Presse-Agentur mit Verweis auf EU-Diplomaten.
Passantin in Frankfurt während Corona-Lockdowns - SNA, 1920, 28.04.2021
Covid-19-Krise wirkt sich vor allem auf Frauen und Berufseinsteiger aus – Umfrage
Dies solle dann gelten, wenn die EU-Staaten einen Impfnachweis auch für das Reisen innerhalb der EU akzeptierten. Derzeit ist die Einreise ohne zwingenden Grund nur aus sieben Ländern möglich, in denen die Lage mit der Virusbekämpfung gut ist. Nun sollen aber die Kriterien gelockert werden, damit mehr Menschen unabhängig von der Impfung einreisen können. Ausnahmen gelten bereits für Familienmitglieder, Diplomaten oder medizinisches Personal.
Die Entscheidung vom Mittwoch müsse noch formell von den EU-Staaten bestätigt werden, hieß es.
Alle EU-Länder außer Irland sowie die Nicht-EU-Staaten Schweiz, Norwegen, Liechtenstein und Island hatten zu Beginn der Pandemie einen weitgehenden Einreisestopp für nicht zwingend notwendige Reisen verkündet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала