Das sind die 21 skurrilsten Museen der Welt

© AP Photo / Carlos OsorioEin Ausstellungsexponat des Mumien Museums (Guanajuato, Mexiko)
Ein Ausstellungsexponat des Mumien Museums (Guanajuato, Mexiko) - SNA, 1920, 18.05.2021
Was man nicht alles in Museen bestaunen kann! In vielen Ländern wurde am vergangenen Wochenende der Internationale Museumstag begangen. Vielerorts waren die Veranstaltungen Corona-bedingt digital organisiert. Sobald die Grenzen überall wieder offen sind, gibt es eine breite Auswahl von skurrilen Museen, die alleine mit ihren Namen überraschen.
Manche der folgenden Museen mögen komisch, seltsam oder auch gruselig scheinen. Welchen Eindruck deren Sammlungen hervorrufen, entscheiden die Besucher für sich. Wir können nur eines behaupten – sie sind auf jeden Fall ungewöhnlich. Hier eine von uns erstellte Liste der Ausstellungen aus der ganzen Welt.
1.
Lügenmuseum (Radebeul, Deutschland)
2.
Haar-Museum (Avanos, Türkei)
3.
Museum für skurrile Erfindungen (Herrnbaumgarten, Österreich)
4.
Museum der zerbrochenen Beziehungen (Zagreb, Kroatien)
5.
Unterwasser-Museum (Cancún, Mexiko)
6.
Museum der schlechten Kunst (Boston, USA)
7.
Museum der Stille (Berlin, Deutschland)
8.
Pasta Museum (Parma, Italien)
9.
Vagina Museum (London, Großbritannien)
10.
Phallologisches Museum (Reykjavík, Island)
11.
Parasitenmuseum (Tokio, Japan)
12.
Toiletten Museum (Delhi, Indien)
13.
Museum für Instant-Cup-Nudeln (Ikeda, Japan)
14.
Museum der Kanalisation (Paris, Frankreich)
15.
Foltermuseum (Sankt Petersburg, Russland)
16.
Museum der Vampire (Paris, Frankreich)
17.
Hundehalsbandmuseum (Kent, Großbritannien)
18.
Mumien Museum (Guanajuato, Mexiko)
19.
Menstruationsmuseum (New Carrollton, USA)
20.
Stacheldraht-Museum (La Crosse, USA)
21.
Kondom-Museum (Nonthaburi, Thailand)
Alte Nationalgalerie in Berlin (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.01.2021
„Hunger auf Kultur“: Deutsche Museen wollen raus aus Lockdown
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала