Streit um „falsche Pizza“ in Bayern eskaliert – Lieferauto beschädigt

CC0 / planet_fox / Pizza (Symbolbild)
Pizza (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.05.2021
In der bayrischen Stadt Grafenau ist es am Sonntag nach Polizeiangaben zu einem gewalttätigen Streit wegen einer vermeintlich falsch gelieferten Pizza gekommen.
Bewohner unterschiedlicher Haushalte eines Mehrfamilienhauses in Grafenau hätten bei unterschiedlichen Lieferdiensten Pizzen bestellt, berichtete die Polizei am Montag. Als ein 26-jähriger Zusteller am Sonntagabend eine der Pizzen gebracht habe, sei er auf einen 31 Jahre alten Hausbewohner getroffen und habe gedacht, die Pizza sei für ihn.
In Wirklichkeit habe der 31-Jährige bei einem anderen Lieferservice bestellt. Nachdem er bezahlt hatte, ärgerte er sich Polizeiangaben zufolge über die vermeintlich falsche Pizza. Es sei zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Bewohnern des Hauses und dem Pizzalieferanten gekommen. Außerdem sei das Lieferauto beschädigt worden, als einer der am Streit Beteiligten gegen die Tür geschubst worden sei, sagte eine Polizeisprecherin. Der genaue Hergang des Geschehenen sei noch unklar.
US Dollar (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.05.2021
Nach 30 Jahren hinter Gittern: Zu Unrecht verurteilte Brüder bekommen 75 Mio. Dollar Entschädigung
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала