Ex-Polizistin gesteht Bestechlichkeit für „Milliarden-Mike“

© AP Photo / Martin MeissnerPolizei in Deutschland
Polizei in Deutschland  - SNA, 1920, 17.05.2021
Hamburgs berüchtigtster Betrüger, der unter dem Namen „Milliarden-Mike“ bekannt ist, steht am Montag wieder mal vor Gericht – diesmal wegen der Bestechung einer Polizeibeamtin.
Die mittlerweile ehemalige Polizistin hat deutschen Medien zufolge in einem Prozess vor dem Landgericht Hamburg gestanden, dem 65-jährigen Millionenbetrüger Peter Mike Wappler polizeiliche Informationen gegen Geld verschafft zu haben.
Der Anklage zufolge soll die 45-jährige Berlinerin zwischen Februar 2018 und April 2019 zehnmal Daten abgefragt und an Wappler weitergegeben haben. Dabei ging es etwa um die Frage, ob ein Haftbefehl gegen ihn vorlag oder ob der Führerschein seiner Lebensgefährtin gültig sei. Auch Informationen zu einem prominenten Freund wollte Wappler haben. Als Gegenleistung zahlte er laut Anklage mindestens 500, nach Angaben der Angeklagten 400 Euro.
Reta Mays, Krankenschwester, die mindestens sieben Senioren mit Insulin tötete  - SNA, 1920, 12.05.2021
Nachts Patienten getötet: Krankenschwester zu lebenslanger Haft verurteilt
Laut der Aussage der Ex-Polizistin hat sie den Kontakt zu Prominenten gesucht, um finanzielle Hilfe zu bekommen. Sie sei spielsüchtig und in finanzieller Not gewesen. Die Berliner Polizei hat sie auf eigenen Antrag inzwischen aus dem Beamtenverhältnis entlassen, wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf ihren Anwalt meldet. Die Anklage lautet auf Bestechlichkeit.
„Milliarden-Mike“ muss sich wegen Bestechung verantworten. Er sitzt zurzeit in Berlin eine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren ab, zu der ihn das Landgericht Hamburg im November 2019 verurteilt hatte. Im Rahmen des damaligen Strafverfahrens waren die Ermittler auch auf seine Kontakte zu der Polizistin gestoßen, wie ein Gerichtssprecher erklärte. Der vielfach vorbestrafte Angeklagte war Co-Autor des vor acht Jahren erschienenen Buches „Milliarden Mike: Ich hab sie alle abgezockt“.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала