Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Skurril in Sibirien: Bestatter messen sich im Wettgraben

© Instagram/snanews_deSkurril in Sibirien: Bestatter messen sich im Wettgraben
Skurril in Sibirien: Bestatter messen sich im Wettgraben - SNA, 1920, 16.05.2021
Abonnieren
In der russischen Stadt Nowosibirsk hat ein seltsamer Wettbewerb stattgefunden: Zahlreiche Bestatter machten sich an die Schaufeln und maßen sich im Grab-Ausheben um die Bestzeit.
Die Teilnehmer mussten laut der Wettbewerb-Aufgaben ein zwei Meter langes und 80 Zentimeter breites und 1,6 Meter tiefes Loch graben.
Das Wettgraben wurde für Bestatter aus Russland sowie GUS-Ländern ab 18 Jahren veranstaltet.
Ausgrabungen Pangy ya Saidi-Höhle an der Küste Kenias  - SNA, 1920, 07.05.2021
Frühestes menschliches Grab Afrikas in Kenia entdeckt – Video
Für die Gewinner gab es auch Preise: Für Platz eins gab es rund 330 Euro, für Platz zwei 220 Euro und der dritte Platz wurde mit 110 Euro dotiert.
Laut den Veranstaltern sollte dieser Wettbewerb die Aufmerksamkeit der Jugendlichen auf den Beruf eines Bestattungsunternehmers lenken.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала