Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schießerei in New York: Teenager getötet, vier Menschen verletzt

© CC0Absperrband (Symbolbild)
Absperrband (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.05.2021
Abonnieren
Ein 17-jähriger Junge ist am Samstagabend bei einer Schießerei in Bronx, New York, getötet worden. Dabei wurden auch vier Menschen verletzt, meldet NBC unter Berufung auf das New York Police Department (NYPD).
Die Schießerei ereignete sich gegen 21 Uhr (Ortszeit) in der Nähe eines McDonald's-Restaurants in Claremont Village. Am Tatort hätten die Beamten den 17-Jährigen mit einer Schusswunde in der Brust tot aufgefunden. Vier verletzte Männer konnten zu einem nahe gelegenen Krankenhaus gehen, hieß es.
Die Ermittlungen seien im Gange. Derzeit gebe es keine Informationen über mögliche Verdächtige oder das Motiv der Schießerei. Bisher gab es auch keine Festnahmen.
Pistole (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.05.2021
Zweijähriger in USA schießt seine Eltern mit Pistole an – Medien
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала