Linken-Chefin Wissler zu Russlandpolitik: „Das Säbelrasseln der Nato ist gefährlich“

© REUTERS / MICHELE TANTUSSICo-Vorsitzende der linken Partei Janine Wissler
Co-Vorsitzende der linken Partei Janine Wissler - SNA, 1920, 14.05.2021
Die Parteivorsitzende der Linken, Janine Wissler, hält die Erweiterung der Nato nach Osten für einen Fehler. Im Interview mit dem Magazin „Der Spiegel“ lehnt sie auch eine Aufrüstung gegen Russland ab.
Janine Wissler stellt mit Susanne Hennig-Wellsow die Parteispitze der Partei „Die Linke“. In einem Interview, das in der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“ erscheinen ist, erklärt die linke Co-Vorsitzende:

„Die Nato hat sich nach Osten erweitert, das hielten wir für einen Fehler. Das heißt nicht, dass wir hinter der Politik Russlands stehen oder diese befürworten. Aber Feindbilder aufzubauen und die Rolle des Westens bei dem Konflikt einfach zu verschweigen, ist falsch. Wir lehnen eine Aufrüstung gegen Russland ab, weil wir der Meinung sind, dass wir Kooperationen und Abrüstung brauchen. Das Säbelrasseln der Nato ist gefährlich.“

Auf die Nachfrage des „Spiegel“ kritisiert die Linkspolitikerin zwar den Mord im Berliner Tiergarten, die Vergiftung des Oppositionellen Alexej Nawalny und Russlands Annexion der Krim als völkerrechtswidrig, fragt aber zurück: „Wie kommt man aus dieser Konfrontation raus?“ Die Lösung ihrer Partei:
„Der Weg ist nicht Aufrüstung. Die groß angelegte ‚Defender‘-Militärübung der Nato oder das Nato-Manöver in der Ukraine lehnen wir ab. Dass deutsche Panzer an der litauischen Grenze stehen, ist kein Beitrag für den Frieden, sondern Säbelrasseln.“
Auch die Sanktionen seien bisher wirkungslos gewesen. Deshalb sei sie der Meinung, dass man Dinge diplomatisch lösen müsse. Solche Stellvertreterkonflikte wie in der Ukraine dürfe es mehr geben. Was Wissler zu dem Thema Hausbesetzungen und zu hohen Mieten zu sagen hat, können sie hier lesen.
Dokumente (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.04.2021
„Tiergarten-Mord“ – Der deutsche Rechtsstaat vertraut auf die „Expertise“ eines überführten Lügners
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала