Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Barbara Schöneberger verkündet zum sechsten Mal deutsche Punkte im ESC-Finale

Barbara Schöneberger (Archiv)  - SNA, 1920, 13.05.2021
Abonnieren
Die Moderatorin Barbara Schöneberger wird auch in diesem Jahr bekanntgeben, welches Land „twelve points“ – zwölf Punkte – beim Eurovision Song Contest (ESC) aus Deutschland bekommt. Dies teilte der Norddeutsche Rundfunk am Donnerstag mit.
Während des Finales am 22. Mai übernimmt Schöneberger demzufolge die Punktevergabe bereits zum sechsten Mal – live geschaltet aus dem Studio in Hamburg. So oft sei niemand vor ihr die deutsche „Spokesperson“ beim ESC gewesen. Die Jury-Wertungen hätten im Musikwettbewerb das gleiche Gewicht wie das Publikums-Voting.
Udo Lindenberg (Archiv) - SNA, 1920, 13.05.2021
Rockmusiker Udo Lindenberg wird 75 – ein „Sprinter und Marathon-Mann”
Für Deutschland tritt der gebürtige Hamburger Jendrik mit seinem Song „I Don't feel Hate“ („Ich fühle keinen Hass“) an. Das erste und das zweite Halbfinale sind für den 18. bzw. den 20. Mai anberaumt.
In diesem Jahr können Fans weltweit laut der Mitteilung erstmals den Contest online gemeinsam verfolgen. Im Tool „ESC zusammen“ können sich bis zu vier Fans per Webcam in einem virtuellen Raum zusammenschalten.
Der langjährige Kommentator Peter Urban wird nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur die große Musikshow zum 23. Mal begleiten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала