Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nahost-Konflikt: USA schicken Spitzendiplomaten

© REUTERS / Mohammed SalemDie Auswirkungen der Luftangriffe in Israel und Gaza
Die Auswirkungen der Luftangriffe in Israel und Gaza - SNA, 1920, 12.05.2021
Abonnieren
Die US-Regierung hat sich zutiefst besorgt über die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern gezeigt und die Konfliktparteien eindringlich zur Deeskalation aufgerufen. In diesem Zusammenhang hat US-Außenminister Antony Blinken den Spitzendiplomaten Hady Amr in die Region geschickt.
Amr solle umgehend in die Region reisen und sich mit führenden Vertretern beider Seiten treffen. Der Diplomat werde auch im Namen von US-Präsident Joe Biden auf eine Deeskalation der Gewalt drängen.
Blinken verurteilte die Raketenangriffe der „Terrororganisation Hamas“ aus dem Gazastreifen auf israelische Zivilisten auf das Schärfste.
„Israel hat das Recht, sich zu verteidigen“, sagte er. „Die Palästinenser haben ein Recht darauf, in Sicherheit zu leben. Und das Wichtigste ist jetzt, die Gewalt einzudämmen.“ Der Minister fügte hinzu, die USA seien weiterhin einer Zweistaatenlösung verpflichtet. „Diese Gewalt bringt uns weiter weg von diesem Ziel.“
Lichtstreifen von Raketen des israelischen Abfang-Systems im Himmel gesehen, aus dem Gazastreifen Raketen auf Israel abgefeuert werden, den 12. Mai 2021 - SNA, 1920, 12.05.2021
Während Heiko Maas Israel verteidigt: Experte Moshe Zuckermann bringt Konflikt auf den Punkt
Die gegenwärtigen Kämpfe zwischen Israel und den Palästinensern sind die schwersten seit 2014. Zuerst hatte das israelische Militär am Montagabend mehr als 200 auf Israel abgefeuerte Raketen aus dem Gazastreifen gemeldet. Es folgte eine Reaktion der israelischen Luftwaffe mit über 100 Angriffen auf Ziele im Gazastreifen. Als Reaktion darauf feuerten Militante der Hamas noch rund 1.000 Raketen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf Tel Aviv ab, gab das israelische Militär bekannt. Es gab auch Todesopfer.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала