„Ich bin den Deutschen egal“: Tennisstar Zverev nach Triumph beim ATP-Masters

© REUTERS / SERGIO PEREZDeutscher Tennisspieler Alexander Zverev
Deutscher Tennisspieler Alexander Zverev - SNA, 1920, 11.05.2021
Nach seinem Sieg beim ATP-Masters in Madrid hat sich Alexander Zverev noch Journalisten gestellt. Obwohl der Tennisstar sogar eine Einladung aus Italien bekommt, wird er von der deutschsprachigen Presse zutiefst enttäuscht. Prompt verlässt er beleidigt die Pressekonferenz.
Während der Pressekonferenz nach dem Triumph des deutschen Tennisspielers Alexander Zverev in Madrid fragte ein italienischer Reporter, ob der Deutsche vielleicht italienische Vorfahren habe, damit er eventuell für Italien spielen könnte. Nach so einem Kompliment folgte aber eine Art Schlag für Zverev.
Als die Moderatorin sich nach Fragen auf Deutsch interessierte, wurde es plötzlich still im Raum.
„Ich habe gerade einen Masters gewonnen und es gibt keine Fragen auf Deutsch? Oh mein Gott! Wie Sie sehen, bin ich den Deutschen egal“, zeigte sich Zverev sichtlich verärgert und enttäuscht.
Daraufhin holte er seinen Preis und verließ die Pressekonferenz.
Stinkefinger-Aktion: F-1-Pilot beleidigt russischen Rennfahrer Mazepin - SNA, 1920, 10.05.2021
Stinkefinger-Aktion: F-1-Pilot beleidigt russischen Rennfahrer Mazepin
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала