Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schluck Normalität: Biergärten in Bayern sind wieder offen

© SNA / Alexey VitvizkyBier. Symbolbild
Bier. Symbolbild - SNA, 1920, 11.05.2021
Abonnieren
Trotz der Corona-Pandemie dürfen jetzt in Bayern die Biergärten öffnen. Endlich ein Stück Normalität. Doch nicht ganz. Um sich ein kühles Bier in guter Gesellschaft wieder gönnen zu können, muss man die geltenden Corona-Regeln befolgen.
Seit vergangenen Sonntag gelten in Deutschland die neuen Regelungen für vollständig Geimpfte und Genesene. Sie haben nun deutlich mehr Rechte im Alltag. So dürfen sie im Biergarten ohne Negativ-Test sitzen. Alle anderen brauchen dafür einen negativen Corona-Test.
In dem Biergarten sowie in der jeweiligen Außengastronomie gilt weiterhin eine Maskenpflicht. Erst am Tisch darf die Maske abgenommen werden.
Trüffel-Döner und Currywurst mit Goldstaub: Adlon bietet Sterneküche zum Mitnehmen - SNA, 1920, 11.05.2021
Trüffel-Döner und Currywurst mit Goldstaub: Adlon bietet Sterneküche zum Mitnehmen
Eine Sitzplatzreservierung gilt aber für alle.
Der Bundesverband DEHOGA Bayern veröffentlichte die Verordnung für Außengastronomien sowie Biergärten auf Twitter.
„Das ist ein Super-Erlebnis. Da glaube ich, jeder hat sich darauf gefreut“, sagt ein Gast über die Öffnung des Hofbräugartens im Areal Burgersgarten in Bayern.
„Jetzt ist alles gut. Es läuft auch. Und die Gäste rufen an seit zwei Tagen wie verrückt“, teilte der Biergarten-Besitzer, Holger Stark, mit.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала