Weltkriegsbombe auf Salomonen explodiert – ein Toter und drei Verletzte

Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.05.2021
Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Honiara, der Hauptstadt der Salomonen, explodiert. Ein Mensch wurde dabei getötet, drei weitere, darunter zwei Frauen, erlitten Verletzungen. Dies teilte die Polizei des südpazifischen Inselstaates mit.
Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich das Unglück während einer Spendensammelaktion: Um Essen zuzubereiten, hatten die Organisatoren ein Lagerfeuer gemacht – gerade an der Stelle, wo unter der Erde eine US-amerikanische 105mm-Bombe lag.
Bei der Explosion wurde ein Mann getötet, drei weitere Menschen erlitten Verletzungen und befinden sich im Krankenhaus. Zwei von ihnen schweben in Lebensgefahr, wie Polizeisprecher Clifford Tunuki sagte.
Die Polizei habe die Explosionsstelle für die Ermittlungen abgeriegelt.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала