„Stolze Oma“ Ursula von der Leyen zeigt sich mit neugeborenem Kind

© AFP 2022 / POOLDie Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hält ihre Rede während der Future of Europe-Konferenz am 9. Mai 2021 im Europäischen Parlament in Straßburg.
Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hält ihre Rede während der Future of Europe-Konferenz am 9. Mai 2021 im Europäischen Parlament in Straßburg. - SNA, 1920, 10.05.2021
Auf einem Instagram-Foto hält die EU-Kommissionschefin ein kleines Baby im Arm und lächelt glücklich in die Kamera. „So ein magischer Moment – mein erstes Enkelkind!“, schrieb sie, dazu dem Hashtag „ProudGrandma“, stolze Oma also.
Auf ihren offiziellen Social-Media-Accounts präsentiert sich die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen öfter als Multitasking-Meisterin und stolze Europäerin mit „Business Lady"-Hauch. Manchmal veröffentlicht sie auch private Fotos mit Haustieren, Hühnchen oder von sich beim Joggen. Am Europatag postete sie jedoch ein aktuelles Foto von ihrem Enkelkind – und erntete dafür viel mehr positive Reaktionen von ihren Followern als im Vergleich zu ihren anderen Beiträgen.
„Am Europatag? Was für ein wunderschöner Zufall!“, wird unter dem Post kommentiert. Glückwunsch reiht sich an Glückwunsch: „Sie ist eine sehr gute Oma“, „Das ist, warum ich von der Präsidentin so begeistert bin“ oder auch: „Ich dachte mir, das ist Ihr Achtes“.
Die 62-Jährige selbst ist seit 1986 mit dem Unternehmer und Medizin-Professor Heiko von der Leyen (65) verheiratet. Sie haben sieben Kinder, die alle bereits volljährig sind.
In den Tagen war Von der Leyen unter anderem mit Handelsgesprächen bzw. einer Handelszone mit Indien beschäftigt, das gerade stark unter den Coronavirus-Mutationen leidet. Denn als riesiger Markt mit enormem Wachstumspotenzial ist Indien gerade für europäische Unternehmen von großem Interesse. Die Ankündigung der US-Regierung, den Antrag Indiens und Südafrikas bei der Welthandelsorganisation auf eine zeitweise Patentfreigabe für Covid-Impfstoffe zu unterstützen, hat Von der Leyen nicht geteilt. Dafür will die Kommissionschefin die Impfstoff-Versorgung verbessern.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала