Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Anti-China-Veranstaltung“ boykottieren: Peking appelliert an UN-Mitglieder

© AP Photo / John ThysFlaggen Chinas und der EU (Archivbild)
Flaggen Chinas und der EU (Archivbild) - SNA, 1920, 08.05.2021
Abonnieren
China hat seine Ablehnung gegen eine von Deutschland, den USA und Großbritannien initiierte Veranstaltung zur Minderheit der Uiguren zum Ausdruck gebracht und UN-Mitgliedsstaaten zur deren Boykott aufgerufen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters am Samstag.
„Dies ist eine Veranstaltung mit politischen Absichten“, heißt es in einer von Reuters eingesehenen Note der chinesischen UN-Gesandtschaft bei der UNO. „Wir fordern ihre Vertretung auf, nicht an dieser Anti-China-Veranstaltung teilzunehmen.“ Die Veranstalter seien besessen davon, Konfrontationen mit China zu provozieren. Die Frage von Menschenrechten werde als Vorwand genommen, um sich in innere Angelegenheiten Chinas einzumischen.
In der Einladung der für kommenden Mittwoch geplanten virtuellen Veranstaltung heißt es, Ziel sei es „zu diskutieren, wie das System der UN, die Mitgliedsstaaten und die Zivilgesellschaft die Menschenrechte der turkmenischen Minderheit in Xinjiang unterstützen und verteidigen“ kann. Auch Vertreter der Menschenrechtsorganisationen Human Rights Watch und Amnesty International sind zu der Veranstaltung eingeladen.
Westliche Staaten und Menschenrechtsgruppen werfen den Behörden in der chinesischen Provinz Xinjiang vor, Uiguren in Lagern gefangen zu halten und zu foltern. Zudem sollen Angehörige der muslimischen Minderheit in Zwangsarbeit gepresst werden. China bestreitet die Vorwürfe und bezeichnet die Lager als berufliche Trainings-Center, um religiösen Extremismus zu bekämpfen.
Yuan-Banknoten (Symbolbild) - SNA, 1920, 08.05.2021
China: Vater verkauft zweijähriges Kind für Reise mit neuer Freundin
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала