Laschet an CDU: Seid so stark, dass „nicht ein rot-rot-grünes Bündnis in Deutschland regiert“

© AP Photo / Martin MeissnerNRW-Ministerpräsident Armin Laschet (Archiv)
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (Archiv) - SNA, 1920, 08.05.2021
Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat bei einem Landesparteitag der CDU Rheinland-Pfalz am Samstag seine Partei zu einem entschiedenen Wahlkampf gegen die Grünen aufgerufen, meldet die Deutsche Presse-Agentur.
Zur Bundestagswahl im September sagte Laschet in Mainz, dass die Wettbewerbslage da klar sei. So sympathisch die Spitze der Grünen mit Robert Habeck und der Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock auch wirke, müsse von allen gesehen werden, dass diese sich auch auf ein Regierungsbündnis mit der Linken einlassen würden. Diese Vorhersage beruhe auf der Erfahrung.
„Deshalb kommt es bei dieser Bundestagswahl darauf an, dass wir so stark sind, dass nicht ein rot-rot-grünes Bündnis in Deutschland regiert.“
Der Parteivorsitzende der CDU, Armin Laschet, auf einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des Parteivorstands im Hauptquartier in Berlin am 3. Mai 2021.  - SNA, 1920, 07.05.2021
„Mein Platz ist in Berlin“: Laschet bekräftigt Kanzler-Ambition
Laschet rief die rund 250 meist digital zugeschalteten Delegierten des Parteitags dazu auf, sich im Wahlkampf auf den Wettbewerb mit den Grünen zu konzentrieren.
„Unsere Botschaft im Unterschied zu den Grünen ist: Wir wollen ein klimaneutrales Industrieland sein, wo die Menschen auch Arbeit haben und der soziale Zusammenhalt gewährleistet ist.“
Die SPD erwähnte Laschet nur einmal. Aus seiner Sicht hätten die Sozialdemokraten „längst die Facharbeiterschaft aufgegeben“, weshalb es bei der Sicherung von Arbeitsplätzen auf die CDU ankomme.
Mainz (Archivbild) - SNA, 1920, 07.05.2021
„Deutschlandtrend” und „Politbarometer”: Grüne stärkste Kraft vor Union
Auf dem Landesparteitag soll die Liste der CDU Rheinland-Pfalz für die Bundestagswahl gewählt werden. Angeführt wird der Listenvorschlag des Landesvorstands von der Landesvorsitzenden und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала