Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kanzleramtschef: Impfangebot für alle Erwachsenen im Juli

© REUTERS / Kay Nietfeld/PoolKanzleramtschef Helge Braun (Archivfoto)
Kanzleramtschef Helge Braun (Archivfoto) - SNA, 1920, 05.05.2021
Abonnieren
Nach Ansicht des Kanzleramtschefs Helge Braun werden bereits im Juli alle Erwachsenen in Deutschland das Angebot einer Corona-Impfung erhalten haben, berichtet Reuters am Mittwoch.
Es sei nun klar, „dass wir in den nächsten zwei Monaten sehr viel Impfstoff haben werden, um diese Impfkampagne abzuschließen“, sagte der Politiker im Bundestag.
Braun forderte unter anderem eine „ganz, ganz hohe“ Impfquote in der Bundesrepublik, die auch diejenigen schützen werde, die nicht geimpft werden können, wie Schwangere und Kinder. „Umso höher muss der Anspruch sein, dass die impffähige erwachsene Bevölkerung jetzt auch das Impfangebot wahrnimmt, dann gehen die Infektionszahlen runter“, so der Kanzleramtschef.
Nach Angaben von Braun arbeitet das Bundeskabinett daran, um diejenige Gruppen besser zu erreichen, die bisher unterdurchschnittlich von dem Impfangebot Gebrauch gemacht hätten. In diesen Gruppen wolle man anhand Informationsmaterials in anderen Sprachen und Interviews von der Kanzlerin für migrantische Gruppen stärker gezielter werben. Gesundheitsminister Jens Spahn und Arbeitsminister Hubertus Heil sollten auch erneut die kommunalen Spitzenverbände dazu heranziehen.
Lockdown (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.04.2021
Braun: Konkrete Erleichterungen für Geimpfte in Aussicht
Zuvor versprach die Regierung ein Impfangebot gegen das Coronavirus für alle Interessierten bis zum 22. September. Bislang haben über 31 Millionen Menschen mindestens eine Dosis Covid-Impfstoff erhalten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала