Im All gereifter Edelwein wird zum Privatkauf angeboten

CC BY 2.0 / Frederik Vandaele / Bordeaux-Weine Petrus (Archivbild)
Bordeaux-Weine Petrus (Archivbild) - SNA, 1920, 05.05.2021
Das Auktionshaus Christie’s bietet eine Flasche des französischen Spitzenweins Petrus zum Kauf an, der über ein Jahr lang auf der Internationalen Weltraumstation ISS gereift war.
Es handelt sich um einen Bordeaux-Wein des Jahres 2000, der als Teil eines Experiments von Space Cargo Unlimited 14 Monate in der Umlaufbahn der Erde verbrachte.
Wie das Auktionshaus in einer Pressemitteilung angab, werde die Flasche in einem einzigartigen handgemachten Kasten samt einer auf der Erde gebliebenen Flasche von Petrus 2000 und einem Korkenzieher aus Meteoritenstein angeboten.
„Nach fast 440 Tagen im All (...) kehrt der legendäre Bordeaux-Wein Petrus zurück, transformiert auf eine Art, die buchstäblich nicht von dieser Welt ist”, sagte Nicolas Gaume, der Mitgründer von Space Cargo Unlimited.
Die Einnahmen sollen die Erforschung der Zukunft der Landwirtschaft im All finanzieren. Der Wein ist über den Privatkauf-Dienst des Auktionshauses erhältlich. Nach Angaben des Weinmagazins „Decanter“ könnte die Flasche für bis zu einer Million US-Dollar verkauft werden.
Zuvor hatten Experten den Wein bewertet und mit seiner terrestrischen Version verglichen – dabei sollen sie einige Unterschiede bei Geschmack und Farbe festgestellt haben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала