Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Rave für Forschung: Tausende tanzen ohne Maske und Abstand in Liverpool

© REUTERS / JASON CAIRNDUFFClubnacht in Liverpool
Clubnacht in Liverpool - SNA, 1920, 04.05.2021
Abonnieren
An die 3000 Menschen 18- bis 20-Jährige haben sich am Freitag in einer großen Halle in Liverpool versammelt: eine ungewöhnliche Veranstaltung. Sie tanzten dort zu Techno – ohne Maske, ohne Sicherheitsabstand, dafür aber mit negativem Testergebnis.
Die Veranstaltung gehört zum sogenannten „Event-Forschungsprogramm“ der Regierung des Vereinigten Königreichs. In mehreren Experimenten wollen Forscher herausfinden, wie öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte und Clubevents im Sommer wieder sicher abgehalten werden könnten. Zu diesen Experimenten gehörte auch ein Fußballspiel im Londoner Wembley-Stadion, bei dem 8000 Menschen anwesend waren.
Die Forscher erhoffen sich aus solchen Veranstaltungen Antworten auf die Frage, wie Sicherheitsabstände und Lüftungstechnologien die Ausbreitung des Sars-Coronavirus-2 beeinflussen. Für die Stadt Liverpool ist das Ereignis auch sonst bedeutsam: Laut dem Gesundheitsminister der Stadt, Matt Ashton, sollen solche Events über 40 Prozent der wirtschaftlichen Umsätze der Stadt ausmachen.
Tausende feiern bei erster Clubnacht in Liverpool - SNA, 1920, 01.05.2021
Ohne Abstand und Masken: Tausende feiern bei erster Clubnacht in Liverpool
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала