Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vier Schweizer Soldaten bewusstlos in Panzer aufgefunden

© AFP 2021 / FABRICE COFFRINISchweizer Soldaten mit Panzer Leopard 2 bei Übungen
Schweizer Soldaten mit Panzer Leopard 2 bei Übungen - SNA, 1920, 04.05.2021
Abonnieren
Bei einer Übung am Simplonpass im Schweizer Kanton Wallis sind am Dienstagmorgen laut dem Portal „tagesanzeiger.ch“ vier Soldaten bewusstlos in einem Panzer aufgefunden worden.
Sie mussten laut einem Armesprecher mit Kohlenmonoxidvergiftungen in ein Spital eingeliefert werden. Drei von ihnen mussten an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden. Der Zustand aller Soldaten sei nicht lebensbedrohlich.
Drei Rekruten und ein Wachtmeister hatten laut dem Portal im Zuge der Übung die Nacht in einem Schützenpanzer verbracht. Sie hatten vermutlich den Motor laufen lassen, um das Fahrzeug zu heizen.
Die Temperaturen am Pass fielen in der Nacht auf knapp über Null Grad. Ob das Kohlenmonoxid vom Motor oder der Heizung kam, werde untersucht, so der Armeesprecher. Insgesamt waren ihm zufolge drei Helikopter und eine Ambulanz im Einsatz.
Die Schießübungen mit Kampfmunition am Simplonpass sollen laut Plan noch bis kommenden Dienstag andauern.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала