Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Opposition in Weißrussland ruft zu neuen Protesten gegen Lukaschenko auf

© SNA / Viktor Tolotschko / Zur BilddatenbankMann bei einer Protestaktion in Minsk (Archivfoto)
Mann bei einer Protestaktion in Minsk (Archivfoto) - SNA, 1920, 03.05.2021
Abonnieren
Knapp neun Monate nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl plant die Opposition in Weißrussland neue Proteste gegen Langzeit-Staatschef Alexander Lukaschenko. Dies teilte der ehemalige weißrussische Kulturminister Pawel Latuschko dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) mit.
Er werde die Bevölkerung über die sozialen Netzwerke aufrufen, am kommenden Sonntag auf die Straße zu gehen, sagte Latuschko, der jetzt als prominentes Mitglied des Koordinierungsrats der weißrussischen Opposition in Polen lebt, laut der Deutschen Presse-Agentur. Der Koordinierungsrat strebt nach eigenen Angaben einen friedlichen Machttransfer in Weißrussland an.
Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko - SNA, 1920, 18.04.2021
Geheimdienste wollen Militärputsch in Weißrussland vereitelt haben
Am 9. Mai will Weißrussland mit einer Militärparade an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 76 Jahren erinnern. In der Ex-Sowjetrepublik gab es seit dem Spätsommer monatelang Proteste gegen Lukaschenko, der bei der Präsidentschaftswahl im August nach amtlichen Angaben mit mehr als 80 Prozent der Stimmen erneut im Amt bestätigt wurde.
Die Opposition spricht von Wahlbetrug. Bei den Massenprotesten, die von den Sicherheitskräften teils brutal niedergeschlagen wurden, kamen Zehntausende Menschen zeitweise in Gewahrsam. In den letzten Wochen flauten die Proteste etwas ab, es gab allenfalls noch kleinere Aktionen.
Im April teilte der russische Inlandsgeheimdienst FSB mit, dass gemeinsam mit weißrussischen Kollegen ein „Militärputsch“ in Weißrussland und ein Anschlag auf Lukaschenko verhindert worden seien. Laut Lukaschenko steckten Oppositionspolitiker hinter diesen Plänen.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала