Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Oktoberfest fällt 2021 erneut aus – Reaktionen unterschiedlich

© SNA / Alexey VitvizkyMünchner Oktoberfest (Archivfoto)
Münchner Oktoberfest (Archivfoto) - SNA, 1920, 03.05.2021
Abonnieren
Wegen der Corona-Pandemie muss das Oktoberfest 2021 zum zweiten Mal in Folge ausfallen. Die Entscheidung, das größte Volksfest der Welt aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr erneut abzusagen, ist unter Politikern, Branchenvertretern und Internetnutzern größtenteils mit Verständnis aufgenommen worden. Kritische Stimmen gab es jedoch auch.
Die Pandemie lasse ein solches Volksfest nicht zu, erklärten Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Montag in einer Pressekonferenz. „Schweren Herzens, aber doch mit hoher Vernunft“ habe man sich zur Absage durchgerungen, sagte Söder. Die Verantwortung für die Gesundheit der Bürger sei schlicht höher zu gewichten, „als das berechtigte und auch nachvollziehbare Interesse der Bevölkerung“ an einem Volksfest, ergänzte Reiter.
Clemens Baumgärtner (CSU), Referent für Arbeit und Wirtschaft sowie zugleich auch Wiesn-Chef, sprach in einer ersten Reaktion von einer „sinnhaften Entscheidung“.
„Die Besucher des Oktoberfests sollen es genießen, und das geht nicht, wenn man davon krank wird, so einfach ist das“, sagte er.
„Natürlich ist das für uns eine große Enttäuschung und ein schwerer Schlag“, sagte der Sprecher der Wiesnwirte, Peter Inselkammer.
„Es tut uns in der Seele weh“.
Münchens Zweite Bürgermeisterin, Katrin Habenschaden (Grüne), befürwortete die Entscheidung. „Auf dem #Oktoberfest trifft sich die ganze Welt. Wiesn und Abstand halten, das ist ein Widerspruch in sich. Lieber 2022 gscheid feiern, als 2021 ein Risiko für die Gesundheit einzugehen“, schrieb sie auf Twitter.
„Das schmerzt jeden Bayern im Herzen“, twitterte der Landesvorsitzende der bayrischen FDP, Daniel Föst. Den Tweet versah er jedoch mit einer aufmunternden Botschaft: „Aber wir verlieren nicht die Zuversicht, sondern sind uns sicher: 2022 sehen wir uns wieder auf dem #Oktoberfest!“.
„Ein weiterer Herbst ohne kotzende und brunzende Touristen. Traurig“, schrieb der Schriftsteller und Journalist Tom Hillenbrand auf Twitter. Auch andere nutzten die Nachricht über das abgesagte Oktoberfest als Vorwand für sarkastische Witze.

Reaktionen auf Twitter

„Wie? Kein Saufen für Durchgeimpfte?“, schrieb ein Twitter-Nutzer.
„Jetzt kann man die bayerrische Kultur eigentlich auch komplett begraben, das hat ja überhaupt keinen Sinn mehr“, heißt es in einem weiteren Tweet.
Einige Nutzer wunderten sich, warum die Absage alternativlos sei, wenn bis zum Sommer jeder sein Impfangebot haben sollte.
„Und trotzdem bleibt die Frage: warum ist die Absage alternativlos, wenn bis zum Sommer doch jeder sein Impfangebot hat? Schließlich hat selbst das Kanzleramt für diesen Zeitpunkt das Ende aller (!) Anti-Corona-Maßnahmen angekündigt“, schrieb Michael Bartmann.
„Bis zum Sommer bekommen alle ein Impfangebot. Heißt es! Habe kein Verständnis für die Entscheidung“, so ein weiterer Twitter-Nutzer.
„Statt #Oktoberfest könnte #München eine #Impffest machen“, heißt es in einer weiteren Mitteilung.

Größtes Volksfest der Welt

Die Wiesn 2021 sollte vom 18. September bis zum 3. Oktober stattfinden. Rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt kamen in früheren Jahren zum größten Volksfest der Welt. Auch wenn bis zum geplanten Start viele Menschen geimpft sein könnten: In Corona-Zeiten wäre die Ansteckungsgefahr auf dem Fest mit oft bis auf den letzten Platz besetzten Bierzelten und dem Gedränge in den Gassen zu groß. Eine Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey mit 5002 Teilnehmern im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“ vom Samstag hatte ergeben, dass eine große Mehrheit einen Ausfall des Oktoberfests befürwortet.
Münchner Oktoberfest (Archivfoto) - SNA, 1920, 03.05.2021
Oktoberfest wird auch 2021 wegen Corona abgesagt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала