Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Food-Truck von verstorbenem Reality-TV-Star Willi Herren komplett abgebrannt

© REUTERS / CHRISTIAN MANGFeuerwehr in Deutschland
Feuerwehr in Deutschland - SNA, 1920, 03.05.2021
Abonnieren
Der Reibekuchen-Truck des erst kürzlich verstorbenen Schauspielers und Schlagersängers Willi Herren („Lindenstraße“) ist am späten Sonntagabend laut Medienberichten auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Frechen bei Köln in Brand geraten und völlig ausgebrannt.
Auch der Eigentümer von „Willi Herren's Rievkoochebud“ bestätigte am Montag den Brand. Als die Feuerwehr gegen 22.30 Uhr auf dem Parkplatz eingetroffen sei, habe der Imbisswagen bereits komplett in Flammen gestanden, sagte ein Feuerwehrsprecher.
Bei einem Fahrzeug mit vielen Plastikteilen gehe das schnell. Erst nach einer Stunde konnte das Feuer mit sechs Einsatzfahrzeugen gelöscht werden. Personen seien nicht zu Schaden gekommen. Für die Feuerwehr sei es ein ganz normaler Einsatz gewesen. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, so der Sprecher.
Herren hatte den Imbiss in Frechen nahe Köln erst Mitte April, kurz vor seinem Tod, eröffnet.
Am 20. April war der 45-Jährige tot in seiner Wohnung im Kölner Stadtteil Mülheim gefunden worden. Eine Obduktion ergab keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung.
Herren war als Serien-Fiesling „Olli Klatt“ in der ARD-Sendung „Lindenstraße“ bekannt geworden. Später trat der Kölner als Sänger von Mallorca-Partyschlagern in Erscheinung. Zudem war er in vielerlei Reality-Formaten zu sehen - zuletzt etwa gehörte er zu den Kandidaten der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала