Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Video: „Lasst uns wieder spielen!“ – Demo für die Kunst am 1. Mai in Berlin

Abonnieren
Unter dem Motto „Lasst uns wieder spielen“ sind mehrere hundert Künstlerinnen und Künstler am 1. Mai 2021 vom Brandenburger Tor zum Lustgarten gezogen. Unser Reporter hat die Demonstration begleitet.
Mit vielen Musik-, Kleinkunst- und Redebeiträgen verwandelten Schauspieler, Musiker, Artisten und Tänzer Teile der Berliner Museumsinsel in eine kreative Open Air-Arena.
Mit dem bunten Protest wollen sie auf ihre Situation aufmerksam machen: Kunst- und Kulturschaffende haben aufgrund der Corona-Maßnahmen seit über einem Jahr praktisch ein Berufsverbot und stehen häufig vor dem wirtschaftlichen Ruin.
Die Initiatoren von „DEMO FÜR DIE KUNST“ beschreiben ihre Situation auf der Homepage.

„Wir wollen uns wieder begegnen. Wir gehören zusammen. Wir können etwas tun. Wir fordern die sofortige Öffnung der Spielstätten für Theater, Konzerte und andere Kulturveranstaltungen sowie der Museen und Galerien. Deren Hygienekonzepte sind besser als die von Lufthansa und Nahverkehr. Wir müssen zurück an die Arbeit!“

Ihre Botschaft haben sie mit viel positiver Energie auf der Demonstration bekräftigt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала