Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Blutiger Wahlkampf in Mexiko – bereits zwölf Kandidaten getötet

© AP Photo / Marco UgartePolizei in Mexiko
Polizei in Mexiko - SNA, 1920, 01.05.2021
Abonnieren
Im Wahlkampf in Mexiko geht es immer gewaltsamer zu: Dutzende Politiker sind nach Informationen des Sicherheitsministeriums seit September umgebracht worden. Anfang Juni wird das lateinamerikanische Land Hunderte Abgeordnete, Gouverneure und Bürgermeister wählen.
In den vergangenen zwei Monaten seien zwölf Kandidaten getötet worden, teilte die mexikanische Sicherheitsministerin Rosa Icela Rodríguez am Freitag laut der Deutschen Presse-Agentur mit. 234 Politiker hätten Aggressionen oder Bedrohungen angezeigt.
Schutzmauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko (Archiv) - SNA, 1920, 01.05.2021
Pentagon stellt Finanzierung von Mauerbau an der Grenze zu Mexiko ein
Schon vor dem formellen Start der Wahlkampagnen für die Abgeordnetenkammer und eine Reihe lokaler Posten wurden der Ministerin zufolge seit Ende September weitere 64 Politiker umgebracht. Am gefährdetsten sind Bewerber auf lokaler Ebene.
Hinter den Angriffen steckten meist Verbrechersyndikate oder politische Konkurrenten, sagte Rodríguez bei der täglichen Pressekonferenz des Präsidenten Andrés Manuel López Obrador im Nationalpalast.
„Die Herausforderung ist groß, wenn man bedenkt, dass der aktuelle Wahlprozess mehr als 150.000 Kandidaten für mehr als 21.000 Positionen umfasst“, so die Ministerin.
Bei den Zwischenwahlen am 6. Juni wollen die linksnationalistische Partei Morena von López Obrador und ihre Verbündeten ihre absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus verteidigen. Insgesamt sollen 500 Abgeordnete auf Bundesebene und 1063 Parlamentarier auf Provinzebene, 15 Gouverneure sowie 1900 Bürgermeister gewählt werden.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала