Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Boris Johnsons Handynummer steht seit 15 Jahren offen im Internet – Medien

© SNA / Alexej WitwitskiDer britische Premierminister Boris Johnson (Archivfoto)
Der britische Premierminister Boris Johnson (Archivfoto) - SNA, 1920, 30.04.2021
Abonnieren
Die persönliche Handynummer des britischen Premierministers Boris Johnson soll laut Medienberichten seit 15 Jahren im Internet frei verfügbar gewesen sein. Die Nummer sei 2006, als er innerhalb der Konservativen Partei für Hochschulbildung zuständig war, am Ende einer Pressemitteilung für Nachfragen veröffentlicht worden, aber nie gelöscht.
Laut einem BBC-Beitrag versuchten die Reporter mehrmals, die Nummer zu wählen, aber das Telefon war am Freitag abgeschaltet. Es gab nur die Option, eine Textnachricht zu hinterlassen. Die Downing Street hat sich zunächst geweigert, die Berichte zu kommentieren.
Die Labour-Abgeordnete Rachel Hopkins warnte in diesem Zusammenhang laut BBC, die Verfügbarkeit der Nummer des Premierministers habe Auswirkungen auf die Sicherheit und es bestehe ein Erpressungsrisiko.
Der britische Premierminister Boris Johnson (Archivfoto) - SNA, 1920, 28.04.2021
Lieber Leichenberge als Lockdown? Boris Johnson dementiert Berichte über umstrittene Äußerung
Johnson war zuletzt unter anderem wegen der luxuriösen Renovierung seiner Dienstwohnung sowie wegen Kontakten in die Wirtschaft unter Druck geraten. Die BBC hatte vertrauliche SMS zwischen ihm und dem Unternehmer James Dyson veröffentlicht, in denen es um mögliche Steuererleichterungen ging, wie die Deutsche Presse-Agentur meldet. Enge Berater sollen dem „Telegraph“ zufolge dem 56 Jahre alten Regierungschef bereits nahe gelegt haben, seine Nummer zu ändern.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала