Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

BaFin drängt Deutsche Bank zu strikteren Geldwäsche-Maßnahmen

© AP Photo / Natasha LivingstoneDeutsche Bank, Logo
Deutsche Bank, Logo - SNA, 1920, 30.04.2021
Abonnieren
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat ihre Geldwäsche-Aufsichtsmaßnahmen bei der Deutschen Bank verschärft. Das Geldinstitut werde aufgefordert, "weitere angemessene interne Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen und Sorgfaltspflichten einzuhalten ", teilte die BaFin am Freitagabend mit.
Dies betreffe auch das Geschäft mit Korrespondenzbanken und die Überwachung von Transaktionen.
"Unsere Anordnung soll bei der Deutschen Bank nachhaltige Verbesserungen in der Geldwäscheprävention bewirken", sagte eine BaFin-Sprecherin nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters .
Der Deutschen Bank zufolge hat sie die Kontrollen deutlich verbessert und in den vergangenen zwei Jahren rund zwei Milliarden Euro zur Verbesserung der Kontrollsysteme ausgegeben.
VW-Finanzchef Frank Witter (Archiv) - SNA, 1920, 11.03.2021
VW-Finanzchef Witter wechselt in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank
"Wir sind uns aber auch bewusst, dass noch Arbeit vor uns liegt: Wir werden auch 2021 und darüber hinaus erheblich investieren, insbesondere im Kampf gegen Finanzkriminalität", wurde die Sprecherin von Reuters zitiert.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала