Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Corona-Impfung: Südafrika will „Sputnik V“ bestellen

© SNA / Michaj KarauschAnkunft der Humanitärhilfe mit Sputnik V (Symbolfoto)
Ankunft der Humanitärhilfe mit Sputnik V (Symbolfoto) - SNA, 1920, 28.04.2021
Abonnieren
Südafrika beabsichtigt die Beschaffung des russischen Vakzins „Sputnik V“, um im Kampf gegen Corona voranzukommen. Der Gesundheitsminister des Landes rechnet mit einer baldigen Zulassung des russischen Präparats.
In einer Konferenz, die via Twitter übertragen wurde, erklärte der südafrikanische Gesundheitsminister Dr. Zweli Mkhize, sein Ressort beabsichtige den Kauf von „Sputnik V“ und dem Impfstoff des chinesischen Herstellers Sinopharm. „Wir tun dies bereits jetzt, weil wir davon ausgehen, dass die Arzneiregulierungsbehörde der Südafrikanischen Republik diese Impfstoffe für die Nutzung zulässt“, sagte er.
Medienberichten zufolge nutzt Südafrika nun auch wieder das Corona-Vakzin des US-amerikanischen Herstellers Johnson & Johnson (J&J). Die südafrikanische Regierung hatte dieses Präparat aus dem Verkehr gezogen, weil es bei einigen Geimpften in den USA Blutgerinnsel verursacht haben soll. Außerdem hatte auch die EU das Vakzin von Johnson & Johnson aus der europäischen Impfkampagne vorübergehend ausgeschlossen.
Im April hat die südafrikanische Arzneimittelbehörde das Corona-Vakzin des Herstellers Janssen zugelassen, einer Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson. Die Regierung soll insgesamt 31 Millionen Dosen des J&J-Vakzins bestellt haben. Inzwischen sind Medienberichten zufolge mehr als 269 000 Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Südafrika mit diesem Präparat geimpft worden. Für den 17. Mai wird der Start einer landesweiten und allgemeinen Impfkampagne erwartet. Seit dem Ausbruch der Pandemie sind in Südafrika über 1 575 000 Corona-Infizierte registriert worden, mehr als 54 000 Menschen starben.
Türkei steht vor hartem Lockdown - SNA, 1920, 27.04.2021
Türkei steht vor hartem Lockdown: Produktion von „Sputnik V“ als Lösung?
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала