Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ramelow ist überzeugt: Ausreichend Impfstoff für alle bis Ende Juni

© AP Photo / Jens MeyerLinkenchefin Susanne Hennig-Wellsow (rechts im Vordergrund, Archivfoto )
Linkenchefin Susanne Hennig-Wellsow (rechts im Vordergrund, Archivfoto ) - SNA, 1920, 27.04.2021
Abonnieren
Nach dem Impf-Gipfel zwischen Bund und Bundesländern hat sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow über die Lage um den Impfstoff geäußert. In einem Gespräch mit dem MDR zeigt er sich positiv: Laut seinen Angaben soll sich jeder, der will, bis Ende Juni in Deutschland impfen lassen können.
Für ganz Deutschland sollen bis Ende Juni 80 Millionen Impfstoffdosen bereitgestellt werden. Bei Betrachtung dieser Zahlen sollte sich jeder Bürger und jede Bürgerin in Deutschland impfen lassen können, so Bodo Ramelow, der Ministerpräsident Thüringens. Diese Aussage traf er gegenüber dem Mitteldeutschen Rundfunk am Dienstag, nach dem Impf-Gipfel zwischen Bund und Ländern.
Alleine für Thüringen sollen zwei Millionen Dosen bis Juli geliefert werden. Das, obwohl Alleine für Thüringen sollen zwei Millionen Dosen bis Juli geliefert werden. Das, obwohl Thüringen nur 2,1 Millionen Einwohner hat. Damit sollte jeder impfwillige Erwachsene bis Ende Juni mindestens einmal geimpft sein. Außerdem kündigte der Ministerpräsident an, dass ab der kommenden Woche Geimpfte und Genesene die gleichen Rechte wie negativ Getestete erhalten würden. Diese Regelung soll in einer Verordnung verarbeitet werden.
Michael Kretschmer vor der Presse in Moskau - SNA, 1920, 23.04.2021
Kretschmer wirbt von Moskau aus für schnellere deutschlandweite Zulassung von „Sputnik V“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала