Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nord Stream 2: Rohrleger „Akademik Cherskiy“ baut wieder in dänischen Gewässern

© SNA / Alexey WitwizkiRussischer Rohrverleger „Akademik Cherskiy“ im deutschen Hafen Mukran auf der Insel Rügen
Russischer Rohrverleger „Akademik Cherskiy“ im deutschen Hafen Mukran auf der Insel Rügen - SNA, 1920, 27.04.2021
Abonnieren
Das russische Spezialschiff „Akademik Cherskiy“ hat nach erfolgreicher Erprobung auf See die Verlegung der Gasleitung Nord Stream 2 in dänischen Gewässern wiederaufgenommen. Dies teilt der Projektbetreiber mit.
Ein Jahr ist es her, dass die Nord Stream 2 AG das russische Spezialschiff „Akademik Cherskiy“ aus dem Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 abziehen musste. Im März 2020 erklärte die Betreibergesellschaft des russisch-europäischen Pipelineprojekts, das Schiff werde die Rohrverlegung nach einer Ertüchtigung wiederaufnehmen. Jetzt ist es so weit: Nach erfolgreichen Tests auf See habe die „Akademik Cherskiy“ die Verlegung der Gasleitung in dänischen Gewässern wiederaufgenommen, teilt die Nord Stream 2 AG mit.
Nach Angaben der Betreibergesellschaft (Stand 31. März) ist Nord Stream 2 zu 95 Prozent fertig. Ein Teilstück von 121 Kilometern fehle noch. An der Rohrverlegung ist neben „Akademik Cherskiy“ auch das russische Spezialschiff „Fortuna“ beteiligt. Dieses setze die Verlegung nach Unternehmensangaben ebenfalls fort. Im Dezember 2020 hatte „Fortuna“ ein Teilstück von Nord Stream 2 in deutschen Gewässern fertiggestellt.
Die Gesamtlänge der beiden Pipelinestränge von Nord Stream 2 beträgt gut 2400 Kilometer, also 1200 Kilometer pro Strang. Damit soll Erdgas aus Russland nach Deutschland zur Weiterleitung in andere EU-Länder transportiert werden. Die USA sind gegen das russisch-europäische Projekt, unter anderem weil sie Vorzugsbedingungen für ihr Flüssiggas in Europa schaffen wollen. Mit Sanktionen versucht Washington die Fertigstellung von Nord Stream 2 zu verhindern. Moskau geht jedoch davon aus, den Bau der Pipeline bis Ende kommenden Sommers abschließen zu können.
Rohrlager auf der Baustelle der Gaspipeline Nord Stream 2 in Sassnitz - SNA, 1920, 20.04.2021
„Gas von Nord Stream nicht schlechter, als…”: Merkel zeigt bei PACE-Rede klare Haltung zu Pipeline
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала