Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bullen töten in Hessen offenbar ihre Besitzer

Bullen - SNA, 1920, 26.04.2021
Abonnieren
Auf einem Bauernhof in Südhessen hat sich am Montag ein schrecklicher Vorfall ereignet: In einem Stall sind eine 81-jährige Frau und ihr 56-jähriger Sohn tot aufgefunden worden. Die beiden fielen offenbar zwei Bullen zum Opfer, die aus dem landwirtschaftlichen Betrieb ausbrachen.
Wie aus einer Polizeimitteilung folgt, dürfte es sich bei den Personen nach gegenwärtigem Ermittlungsstand um die Betreiber des Bauernhofs in Lorsch im Kreis Bergstraße handeln.
Die Tiere brachen aus und liefen davon. Während eines der Tiere noch vor dem Eintreffen der Polizei eingefangen werden konnte, konnte sich das zweite Tier jedoch weiter vom Bauernhof entfernen. Man habe versucht das Tier einzufangen.
Das war knapp: Frau entkommt geradeso einem wütenden Bullen  - SNA, 1920, 15.02.2021
Das war knapp: Frau entkommt geradeso einem wütenden Bullen
Jedoch sei der Bulle wiederholt aus einer aus Fahrzeugen errichteten Umzäunung entkommen und immer wieder entwischt. Schließlich sei er von einem fachkundigen Jäger erlegt worden, weil alle anderen Maßnahmen, den Bullen einzufangen, gescheitert seien, heißt es weiter.
Neben der Polizei waren auch die Tierrettung, Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала